Gemeinde Ecklingerode / Eichsfeld

Die Gemeinde Ecklingerode liegt in der Mitte Deutschlands, im Freistaat Thüringen im Eichsfeldkreis, unmittelbar an der Landesgrenze zu Niedersachsen.

Unsere Gemeinde liegt etwa 30 km östlich von Göttingen, 40 km westlich von Nordhausen und 45 km nördlich von Mühlhausen. Verkehrstechnisch gut zu erreichen über die A7 oder die A38.

Der Harz mit allen seinen Sehenswürdigkeiten ist nur ca. 25km entfernt.

Die Gemeinde hat ca. 770 Einwohner, die Mehrheit der Einwohner ist katholisch geprägt.

 

Historisches:  (Quelle: WIKIPEDIA)

 Die erste urkundliche Erwähnung geht auf eine Schenkungsurkunde von Graf Hermann von Harzburg   und seinem Bruder Graf von Werder aus dem Jahre 1221 zurück.  Vom 14. bis zum Anfang des 19.  Jahrhunderts gehörte Ecklingerode zum Westernhagenschen Gericht Berlingerode. Landesherr war bis 1802 Kurmainz. 1802 bis 1807 war der Ort preußisch und kam dann zum Königreich Westphalen. 1815 bis 1945 war er Teil der preußischen Provinz Sachsen.

1945 bis 1949 kam der Ort zur sowjetischen Besatzungszone und war ab 1949 Teil der DDR. Von 1961 bis zur Wende und Wiedervereinigung 1989/1990 wurde Ecklingerode von der Sperrung der nahen innerdeutschen Grenze beeinträchtigt. Seit 1990 gehört der Ort zum wieder gegründeten Bundesland Thüringen.

Aktuelles:

Feiern im Dorfgemeinschaftshaus

das Dorfgemeinschaftshaus kann für private Feiern gemietet werden. Es bietet ein wunderschönes Ambiente für Feiern jeder Art.

                                mehr .....

 

 

 

Januar 2016

Dorfgemeinschaftshaus

Die Betreuung des Dorfgemeinschaftshauses wurde von Ulrike Sehnert in die Hände von Gabi Pufal übergeben

Ein großes Dankeschön an Ulrike für die geleistete Arbeit.

Termine für Feiern im DGH können ab sofort bei Gabi oder dem Bürgermeister  reserviert werden.

Ausserdem wird vor und nach einer Veranstaltung die Räumlichkeit inkl. Ausstattung von Gabi Pufal übergeben bzw. übernommen.

Gabi ist erreichbar unter :          0174 6267509

Rene ist erreichbar unter:       0173 6793922

 

 

 

25 Jahre Grenzöffnung zwischen Ecklingerode und Duderstadt

Aus diesem Anlass fand am    23.11.2014 in der St. Valentin Kirche in Ecklingerode eine Dankandacht mit Bürgern aus Ecklingerode, Brehme und Duderstadt statt. Darüber hinaus waren auch viele Gäste aus nah und fern gekommen. Anschließend trafen sich alle Besucher im Dorfgemeinschaftshaus. Dort wurde sich bei Kaffee und Kuchen sowie dem einen oder anderen Glas Bier über die Zeiten der Grenzöffnung sowie die Gegenwart unterhalten. Am Rande wurden alte Bilder und Videos gezeigt, die großes Interesse bei den Besuchern  fanden.      mehr ....

 

 

 

Herbstputz im Gemeindepark

Am 09.11.2013 trafen sich Mitglieder des Gemeinderates, der Freiwilligen Feuerwehr und einige Kirmesburschen, um die alte Weide im Park zu fällen. Dieses war eine Auflage der Kreisverwaltung, da die Sicherheit des Baumes nicht mehr gegeben war. Er drohte, auseinander zu brechen. Ausserdem wurden die Bäume am Rande des Parks beschnitten. Am Friedhof wurde ebenfalls ein Baum entfernt, der umzustürzen drohte.

Das Holz der Bäume soll meistbietend verkauft werden.mehr ....

 

 

 

Theatheraufführung im DGH

mehr ...